erfolgreiche KUP Prüfung

Nach Ende der Corona-Einschränkungen konnten wir endlich eine Prüfung unter „normalen“ Umständen durchführen. Die große Zuschauerzahl zeigte, dass es auch sehnlich erwartet war.

Vielen Dank an die zahlreichen Gäste!

Im Mittelpunkt standen aber unsere Prüflinge. Nachdem die Weiß-Gurte bereits hochklassig vorgelegt hatten, war der Rest schon verpflichtet, mit entsprechend guten Leistungen zu glänzen. Das hat auch überwiegend funktioniert.

Gruppenbild mit neuem Prüfer Stefan Huber

Nervös sind ja immer alle, dieses mal war es aber noch etwas mehr … was wahrscheinlich an unserem neuen Prüfer lag.

Nachdem uns Mehmet Erbilgin über viele Jahre als Prüfer begleitet hat, hat er sich entschlossen mit dem Taekwondo aufzuhören. Wir wollen ihm an dieser Stelle nochmal für die langjährige und erfolgreiche Begleitung danken!

Mit Stefan Huber haben wir aber einen tollen Nachfolger gefunden. Er trägt den 5. DAN im Taekwondo ist aber auch in anderen Kampfsportarten versiert und führt erfolgreich seine eigene Kampfsportschule. Seine ruhige und freundliche Art hat Eindruck hinterlassen und er bekam viel Lob.

Da wir das überwiegend auch von ihm bekommen haben, war es ein erfolgreicher Tag für alle Beteiligten.

Glückwunsch an unsere Prüflinge zu Euren erfolgreich bestandenen Prüfungen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.